Studienarzt (m/w) in Vollzeit oder Teilzeit ab Herbst 2018 in Essen

Stellenbeschreibung

Im Westdeutschen Protonentherapiezentrum Essen (WPE) ist ab Herbst 2018 die Stelle eines

 

Studienarztes (m/w)

(Entgeltgruppe Ä 1 TV-Ärzte – befristet)

 

zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen. Die Beschäftigung ist zunächst für die Dauer von zwei Jahren vorgesehen. Verlängerungen sind entsprechend den Höchstbeschäftigungsfristen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) möglich.

Am WPE wird eine hochmoderne Lokaltherapie für Tumorerkrankungen mit Protonen angeboten. Die Protonentherapieanlage ist mit drei Gantries, einem Fixed beam und einem Augentherapieplatz ausgestattet und für die ambulante, bildgeführte Präzisionsstrahlentherapie mit Protonen optimiert. Die Einführung der Protonentherapie wird am WPE wissenschaftlich begleitet. Der klinische Betrieb wurde im Mai 2013 aufgenommen. Neben der Erweiterung des Indikationsspektrums ist die klinisch-technische Weiterentwicklung ein ausdrückliches Ziel des WPE.

Seit Anfang 2012 wurde ein Beratungszentrum für Partikeltherapie in der pädiatrischen Onkologie gegründet. Hierdurch soll die zentrale gutachterliche Stellungnahme und Beratung zur Partikel-/ Protonentherapie für solide Tumore im Kindes- und Jugendalter etabliert werden. Die Beratung soll Betroffenen, Eltern und Ärzten sowie Partikelzentren gleichermaßen zugänglich sein. In Kooperation mit den Studienzentralen der Therapieoptimierungsstudien der GPOH, sowie mit den Fachgesellschaften DEGRO und GPOH sollen Indikationen und einheitliche Beratungsstandards zur Partikel- / Protonentherapie definiert werden. Dies wird durch die Mitarbeit in der Referenzstrahlentherapie und Radiotherapie (RT)-Qualitätssicherung zahlreicher GPOH-Studien zu soliden Tumoren ermöglicht.

 

Ihre Aufgaben:

·       Beratungstätigkeit (inkl. Teilnahme an web- / Videokonferenzen)

·       Qualitätssicherung von Bestrahlungsplänen

·       Etablierung bzw. Verbesserung/Standardisierung der RT-Dokumentation in GPOH-Studien

·       Vorbereitung von und Teilnahme an AG-Meetings, Kongressen, Studiensitzungen

·       Durchführung gemeinsamer Projekte der deutschen Partikelzentren

·       Koordination und Zusammenarbeit mit den Studienzentralen

·       Erarbeitung von neuen Studienprotokollen

·       Unterstützung bei klinischen Studien

·       Vorbereitung von Abstracts, Publikationen, Vorträgen


Wir bieten:

·       Ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem der bundesweit größten Zentren für Protonentherapie

·       Sie arbeiten eng mit einem Team von strahlentherapeutischen Experten zusammen

·       Sie sind Teil eines universitären, interdisziplinären Umfelds mit diversen wissenschaftlichen Entfaltungsmöglichkeiten

·       Fundierte Einarbeitung und gute Fortbildungsmöglichkeiten

·       Geregelte Arbeitszeiten ohne Nachtdienste und Wochenendeinsätze

·       Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf

·       Selbständiges Arbeiten in einem harmonischem Team

·       Einen Arbeitsplatz in zentraler Lage, im Herzen des Ruhrgebiets mit guten Verkehrsanbindungen

·       Tarifliche Vergütung nach TV-Ärzte und eine betriebliche Altersvorsorge (VBL)

 

 

Die ausgeschriebene Stelle ist hervorragend auch für Teilzeitbeschäftigte und Wiedereinsteiger geeignet.

 

Über eine Bereicherung unseres Teams durch interessierte neue Mitarbeiter/-innen würden wir uns sehr freuen.

 

Die WPE gGmbH strebt eine Erhöhung des Anteils qualifizierter Frauen an und fordert deshalb Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Interessierte Bewerberinnen/Bewerber werden gebeten, ihre Bewerbung unter Nennung des möglichen Eintrittsdatums an wpe-jobs@uk-essen.de zu richten.


Voraussetzungen

·       Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin

·       Idealerweise Erfahrungen mit klinischen Studien

·       Erfahrungen im Bereich Radioonkologie / Pädiatrie wünschenswert

·       Interesse an klinischer Forschung ausdrücklich erwünscht

·       Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

·       Organisationstalent und selbstständige Arbeitsweise

·       Teamfähigkeit in einem interdisziplinären Team

·       Gute EDV-Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS Office (Word, Excel, Outlook)

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Arzt, Mediziner
Arbeitsort Am Mühlenbach 1, 45147 Essen

Arbeitgeber

Westdeutsches Protonentherapiezentrum Essen (WPE) gGmbH

Kontakt für Bewerbung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Westdeutsches Protonentherapiezentrum Essen (WPE) gGmbH
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.