Sozialarbeiterin bzw. Sozialarbeiter oder Sozialpädagogin bzw. Sozialpädagoge in Gelsenkirchen

von Stadt Gelsenkirchen

Stellenbeschreibung

 

Im Referat Erziehung und Bildung der Stadt Gelsenkirchen ist in der Abteilung Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern die Stelle

 

einer Sozialarbeiterin bzw. eines Sozialarbeiters oder einer Sozialpädagogin bzw. eines Sozialpädagogen Kennziffer: E 2017 – 062 (bitte bei Bewerbung angeben)

 

 

im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet bis zum 05.06.2019 zu besetzen.

 

 

Das könnte Ihr Einsatz- und Aufgabengebiet sein:

 

 

  • Durchführung von Beratung und pädagogisch-therapeutischen Angeboten mit Kindern, Jugendlichen, Eltern und Familien

  • Erstellen von Problem- und Zielanalysen sowie Auswahl und Durchführung der geeigneten Hilfen

  • Kooperation und Vernetzung mit Partnern der Jugendhilfe, der Psychiatrie, der Schulen etc.

  • Entwicklung und Durchführung präventiver Angebote in der Beratungsstelle, mit anderen Partnern und in anderen Einrichtungen, insbesondere in Familienzentren

  • Beratung und Begleitung von Familien in Trennung und/oder Scheidung, Unterstützung der betroffenen Kinder

     

     

    Das bringen Sie mit:

    Für die Aufgabenwahrnehmung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit bzw. der Sozialpädagogik (Diplom, Bachelor oder Master) mit staatlicher Anerkennung Voraussetzung.

     

     

    Darüber hinaus werden vorausgesetzt:

     

  • Kenntnisse über Verhaltensauffälligkeiten des Kindes- und Jugendalters

  • Kenntnisse und Erfahrungen in Interventionsverfahren, Beratungsansätzen, in Ansätzen der Verhaltensmodifikation

  • Belastbarkeit

  • Erfahrungen in der Jugendhilfe

  • Kooperations- und Teamfähigkeit

  • Sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten und die Bereitschaft zur Einarbeitung in entsprechende Fachanwendungen (z.B. EFB)

 

Bei der Stadt Gelsenkirchen gehören der wertschätzende Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Arbeitsalltag. In diesem Zusammenhang werden soziale und interkulturelle Kompetenzen erwartet.

 

 

Wir bieten Ihnen:

 

Eine interessante und vielseitige Aufgabe in einer bis zum 05.06.2019 befristeten Teilzeitstelle mit einem Umfang von 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit. Sie arbeiten in einer 5-Tage-Woche. Wir bieten Ihnen grundsätzlich flexible Arbeitszeiten im Rahmen unseres Gleitzeitmodells.

 

Die Position ist nach der Entgeltgruppe S 12 TVöD-SuE bewertet.

 

 

Das ist Ihr Ansprechpartner:

 

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Schreck  (Tel. 0209/ 169 - 93 00), Leiter des Referates Erziehung und Bildung, gerne zur Verfügung.

 

 

Grundsätzliche Anmerkungen zu Bewerbungen:

 

Gelsenkirchen ist eine weltoffene und vielfältige Stadt. Diese Vielfalt soll sich in der Verwaltung widerspiegeln, um die Dienstleistungen für unsere Bürgerinnen und Bürger optimal erbringen zu können. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden gemäß des

Landesgleichstellungsgesetzes NRW und des Frauenförderplans der Stadtverwaltung Gelsenkirchen bevorzugt berücksichtigt. Die Position ist – je nach Art der Behinderung – auch für Schwerbehinderte geeignet.

 

 

Sie fühlen sich angesprochen?

 

Dann übersenden Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer und mit den üblichen Unterlagen bis zum

 

30.11.2017

 

an die

Stadtverwaltung Gelsenkirchen - Referat Personal und Organisation - 45875 Gelsenkirchen oder per E-Mail an Bewerbung@gelsenkirchen.de.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Briefbewerbungen nur mit einem von Ihnen beigelegten frankierten Rückumschlag zurückgesendet werden können.

 

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf ruhrgebietJOBS.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Stellenangebot
Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragsart
Befristete Anstellung
Berufliche Praxis
keine Angabe
Aus- und Weiterbildung
Sonstiges
Berufskategorie
Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort
Ebertstr. 11 , 45875 Gelsenkirchen

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Offene Stellen
7 Jobs bei Stadt Gelsenkirchen
Mitarbeiter
3000
Webseite
Benefits

Arbeitsort auf der Karte