Medizinische Dokumentationsassistenz (m/w) in Vollzeit oder Teilzeit ab Herbst 2018 in Essen

Stellenbeschreibung

Am WPE wird eine hochmoderne Lokaltherapie für Tumorerkrankungen mit Protonen angeboten. Die Einführung der Protonentherapie wird am WPE wissenschaftlich begleitet. Der klinische Betrieb wurde im Mai 2013 aufgenommen. Diese Therapieform wird zunehmend für Kinder eingesetzt. Da sich die Expertise im Bereich Partikeltherapie für Kinder in den wenigen neuen Zentren in Deutschland aktuell noch im Aufbau befindet, wurde ein zentrales Beratungszentrum für Partikeltherapie in der pädiatrischen Onkologie gegründet. Hierdurch soll die zentrale gutachterliche Stellungnahme und Beratung zur Partikel-/Protonentherapie für solide Tumoren etabliert werden.

Als Dokumentationsassistent(in) organisieren und koordinieren Sie Abläufe im Rahmen radioonkologischer Studien und im Beratungszentrum für Partikeltherapie in der pädiatrischen Onkologie. Sie sind zuständig für administrative Aufgaben sowie die Datenbankpflege, das Datenmanagement und -monitoring in elektronischen Patientenakten und Datenbanken. Die Auswertungen der Daten auf Englisch und Deutsch ist ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt. Die Kommunikation mit Studienzentralen, Zuweisern und Patienten gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

 

Ihre Aufgaben:

  • Erstellung von studienspezifischen CRFs
  • Mitwirkung beim Aufbau von Datenbanken für radioonkologische Studien
  • Anforderung von Befunden und Studiendokumentationsbögen
  • Qualitäts- und Plausibilitätskontrolle der erhobenen Daten
  • Kommunikation mit Studienzentralen, Behandlungs- und Referenzzentren
  • Koordination von strahlentherapeutischen Beratungs-/Referenzleistungen
  • Koordination und Organisation von (virtuellen) Tumorkonferenzen
  • Unterstützung bei der Datenauswertung und Aufbereitung der Ergebnisse
  • Mitarbeit an der Aktualisierung und Ergänzung von internen SOPs

Voraussetzungen

  • Eine abgeschlossene Ausbildung in einem medizinischen Beruf
  • Idealerweise Erfahrungen im Bereich medizinische Dokumentation und klinische Studien
  • Erfahrungen im Bereich Radioonkologie wären wünschenswert
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Organisationstalent und selbstständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit in einem interdisziplinären Team
  • Schnelle Auffassungsgabe und Zuverlässigkeit
  • Offener Kommunikationsstil
  • Gute EDV-Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS Office (Word, Excel, Outlook)

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Assistenz, Sekretariat, Verwaltung
Arbeitsort Am Mühlenbach 1, 45147 Essen

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Westdeutsches Protonentherapiezentrum Essen (WPE) gGmbH

Westdeutsches Protonentherapiezentrum Essen (WPE) gGmbH

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.