Dipl.-Ingenieur/in (FH) bzw. Bachelor der Fachrichtung Vermessungswesen / Geodäsie oder Raumplanung (m/w/d) in Essen

Stadt Essen veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Essen bietet Chancen


Herzlich Willkommen im Herzen des Ruhrgebiets, herzlich Willkommen in Essen. Als Großstadt mit 591.000 Einwohnerinnen und Einwohnern und Grüne Hauptstadt Europas sind wir mit über 9.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der größte Arbeitgeber im Stadtgebiet.


Wir suchen für das Amt für Stadterneuerung und Bodenmanagement im Aufgabenbereich Stadtteilentwicklung Mitte/Ost zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Dipl.-Ingenieur/in (FH) bzw. Bachelor

der Fachrichtung Vermessungswesen / Geodäsie oder Raumplanung (m/w/d)

 

 

Es handelt sich um einen Einsatz der für 4 Jahre befristet zu besetzten ist.

 

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD/ING.

 

Das Aufgabengebiet kann auch mit zwei Teilzeitkräften mit der Hälfte der Wochenarbeitszeit besetzt werden. Die Arbeitszeitgestaltung von Teilzeitkräften muss die Nutzung eines gemeinsamen Arbeitsplatzes ermöglichen.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem verantwortungsvollen Aufgabengebiet
  • 30 Tage Urlaub sowie eine jährliche Sonderzahlung
  • Eine Standortgarantie innerhalb von Essen
  • Gezielte Programme zur Gesundheitsförderung

 

Aufgabenstellung:

  • Projektmanagementaufgaben
    o  Geschäftsführende Aufgaben für Lenkungs-/Projektgruppen in den Fördergebieten des Programms Soziale Stadt (Starke Quartiere – Starke Menschen) sowie die Lenkungs- und Projektgruppen für das Fördergebiet Mitte/Ost
  • Organisatorische und technische Unterstützung bei Workshop-Veranstaltungen, Präsentationen
  • Bearbeitung der Verfügungsfonds zur Bürgeraktivierung und Beteiligung gemäß Städtebauförderrichtlinien und städtischer Vergaberichtlinien für die Förderung von Projekten
    o  Beratung der Antragstellenden und Bewertung der Förderanträge aus technischer Sicht
    o  Hinweise zu Vergabepflichten und Pflichten der Antragstellenden, Prüfung der Förderfähigkeit
    o  Anfertigung von Bewilligungsbescheiden und Prüfung der Verwendungsnachweise
    o  Auszahlung der Mittel, ggfls. Rückforderung an die Projektträger/-innen sowie Mitwirkung bei Rechnungsprüfungsstellen
    o  Ausführung von fachbereichsbezogenen Projekten des Verfügungsfonds, z.B. Beschaffungen, kleinere Projekte, Vergaben und Aufträgen
  • Haushalts- und Finanzangelegenheiten
    o  Übersicht über laufende Ausgaben und Einplanung der Bedarfe
    o  Einholen der Stellungnahme des Kämmerers sowie Fertigung von Übersichten für die Haushaltsanmeldung
  • Allgemeine Angelegenheiten der Mittelverwaltung
    o  Vorbereitung für den Mittelabruf beim Land
    o  Teilweise Fertigung der Verwendungsnachweise für das Gesamtprojekt IEK Mitte/Ost
  • Mitwirkung bei den jährlichen Anträgen zum Stadterneuerungsprogramm beim Land oder bei weiteren Förderanträgen für andere Zuschussgeber aus technischer Sicht
  • Mitwirkung in Koordinierungsgremien mit dem externen Quartiermanagement oder der Stadtteilarbeit im Quartier

Voraussetzungen

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • Mindestens mit Bachelor abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Vermessungswesen/ Geodäsie oder Raumplanung
  • Kenntnisse der Verwaltungsstrukturen und –abläufe
  • Sichere Anwendung und Auslegung von Gesetzen und Vorschriften
  • Erfahrungen in der Abwicklung/Bearbeitung  von Fördermaßnahmen wünschenswert
  • Kenntnisse der Förderstrukturen (Land/Bund/EU) wünschenswert

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.
Für weitere Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Zu den Aufgabeninhalten:

Frau Meyer, (Tel. 0201/88- 68 300), Fachbereich 68 -Amt für Stadterneuerung und Bodenmanagement-.

Zum Verfahrensablauf:

Frau Dommershausen (Tel.: 0201/88-10 212), Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.

 

 

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweis über Ihr abgeschlossenes Studium und falls vorhanden Arbeitszeugnisse) im PDF-Format zum 28.02.2020 unter Angabe der Kennziffer 2020-29-68-TD an:

 

Stellenmarkt@orga-personal.essen.de

 

Stadt Essen

Organisation und Personalwirtschaft

45121 Essen

(In Papierform eingereichte Unterlagen werden -aus Gründen des Umweltschutzes- nicht zurückgesandt.)

Jetzt bewerben

Dipl.-Ingenieur/in (FH) bzw. Bachelor der Fachrichtung Vermessungswesen / Geodäsie oder Raumplanung (m/w/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über ruhrgebietJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Stadt Essen Stadt Essen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Sonstiges
Arbeitsort Rathaus, Porscheplatz 1, 45127 Essen

Arbeitgeber

Stadt Essen

Kontakt für Bewerbung

Frau Gisela Thier

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Essen
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.