Abteilungsleiter/in im Bereich Jugendhilfeplanung, Kinder- und Jugendhilfe (m/w/d) in Essen

Stadt Essen veröffentlicht

Stellenbeschreibung


Essen bietet Chancen


Herzlich willkommen im Herzen des Ruhrgebiets, herzlich willkommen in Essen.

Als Großstadt mit 591.000 Einwohnerinnen und Einwohnern und Grüne Hauptstadt Europas sind wir mit über 9.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der größte Arbeitgeber im Stadtgebiet.

 

Wir suchen für das Jugendamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

 


Abteilungsleiter/in im Bereich

Jugendhilfeplanung, Kinder- und Jugendhilfe (m/w/d)

 


Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 14 TVöD.

 

Bei einem bestehenden Beamtenverhältnis besteht unter Berücksichtigung der Laufbahnverordnung NRW die Möglichkeit in ein Beamtenverhältnis übernommen zu werden. Die Tätigkeit ist nach Bes.Gr. A 14 LBesO bewertet.

 

Das Aufgabengebiet kann auch mit zwei Teilzeitkräften mit jeweils der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit besetzt werden. In Abstimmung zwischen den Teilzeitkräften und der Abteilungsleitung muss eine Abdeckung der Kernarbeitszeiten sowie der einzelnen Aufgabengebiete sichergestellt werden.  



Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem verantwortungsvollen Aufgabengebiet
  • 30 Tage Urlaub eine jährliche Sonderzahlung
  • Eine Standortgarantie innerhalb von Essen
  • Gezielte Programme zur Gesundheitsförderung



Aufgabenstellungen:

  • Leitung der Abteilung 51-2 mit den Aufgabenbereichen
    • Jugendhilfeplanung, Kinder- und Jugendhilfe
    • Weststadthalle
    • Verwaltung, Controlling, Abrechnung
    • Projekte
  • Entwicklung der Jugendhilfeplanung zu einem zentralen Steuerungsinstrument für die Dienstleistungen der Jugendhilfe
  • Integrierte Handlungsansätze zur Verzahnung der Leistungen
  • Entwicklung von Konzepten  u. a. für
    • Beteiligung,
    • Bildung und Teilhabe,
    • Inklusion und
    • Integration
  • Wahrnehmung der Aufgaben des öffentlichen Trägers und der Jugendhilfeplanung in Essen gem. § 79 i.V.  mit §§ 80, 81 SGB VIII und § 87a, Abs. 3  SGB VIII 
  • Vertretung des öffentlichen Trägers/der Jugendhilfeplanung nach innen und außen, insbesondere bei freien Trägern der Jugendhilfe und in überregionalen Arbeitsgremien sowie amts- bzw. trägerübergreifenden Planungsgremien
  • Aufbau und Sicherstellung von Schnittstellen zu anderen kommunalen Handlungsfeldern (z.B. Bildungsbüro, Stadtentwicklung, Schul-, Gesundheits- und Sozialplanung)
  • Sicherstellung der Querschnittsaufgaben und übergreifenden Themen
  • Koordinierung der Gremienarbeit (Arbeitsgemeinschaften nach § 78 SGB VIII und der Facharbeitskreise)
  • Qualitätsentwicklung und fachliches Controlling, Datenerhebung, Statistik
  • Entwicklung von fachlichen Standards und Qualitätskonzepten
  • Bereitstellung steuerungsrelevanter Informationen und Daten für die kommunalpolitischen sowie verwaltungsinternen Entscheidungsgremien





 


Voraussetzungen

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit: 

  • Sozialarbeiterinnen/Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen (m/w/d) mit abgeschlossenem Hochschulstudium der Sozial Arbeit oder Sozialpädagogik, jeweils mit staatlicher Anerkennung
  • Dipl.-Pädagoginnen/-Pädagogen (m/w/d) oder Master der Erziehungs- oder Bildungswissenschaften
  • Kenntnisse der Jugendhilfeplanung bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen
  • Kenntnisse und Kompetenzen im Bereich Personalführung und Leitungsaufgaben
  • Kenntnisse betriebswirtschaftlicher und managementspezifischer Arbeitsformen, u.a. Steuerung über Ziele, Arbeiten mit Berichten
  • Kenntnisse der Methoden empirischer Sozialforschung, Fachplanungsmethoden und Erfahrungen in der Kinder- und Jugendförderung sind wünschenswert
  • Kompetenzen im Umgang mit freien Trägern und Anbietern von Leistungen
  • Kenntnisse der Verwaltungsstrukturen und -abläufe
  • DV-Kenntnisse bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen

 

 

                                                                               Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

 

Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Zu den Aufgabeninhalten:

Herr Engelen (Tel.: 0201/51 000), Fachbereich 51 -Jugendamt-.

Zum Verfahrensablauf:

Frau Liebing (Tel.: 0201/88-10 211), Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.

 

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweis über Ihr abgeschlossenes Studium und falls vorhanden Arbeitszeugnisse) im PDF-Format bis zum 10.07.2020 unter Angabe der Kennziffer 2020-34-51-SuE an:  


                                                           Stellenmarkt@orga-personal.essen.de

                                                                                      oder

                                

                                                                                 Stadt Essen                            

                                                                 Organisation und Personalwirtschaft
                                                                                       45121 Essen


 

  (In Papierform eingereichte Unterlagen werden -aus Gründen des Umweltschutzes- nicht zurückgesandt.)

Jetzt bewerben

Abteilungsleiter/in im Bereich Jugendhilfeplanung, Kinder- und Jugendhilfe (m/w/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über ruhrgebietJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Stadt Essen Stadt Essen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Geschäftsleitung, Management, Beratung / Geschäftsleitung, Management, Bereichsleitung
Arbeitsort Rathaus, Porscheplatz 1, 45127 Essen

Arbeitgeber

Stadt Essen

Kontakt für Bewerbung

Frau Thier

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Essen
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.