Jobs bei SILOXA Engineering AG

Katernberger Str. 107, 45327 Essen
Telefon
0201/28951-0
Fax
0201/28951-29
Webseite
Mitarbeiter
25
Branche
Sonstige Branche
Beschreibung

Ein führender Anbieter in der Entwicklung, Fertigung und Wartung von Anlagen zur Gasaufbereitung

Die Wirtschaftlichkeit von Anlagen zur Nutzung von Biogas, Klärgas und Deponiegas mit innovativen Produkten zu erhöhen, hat sich die international tätige SILOXA AG seit jeher auf die Fahnen geschrieben.

 

Zu den Kunden der 1998 gegründeten SILOXA gehören private wie kommunale Anlagenbetreiber, Betreibergesellschaften, Stadtwerke sowie namhafte Planungsbüros und Anlagenbauer. In den Nachbarländern gibt es Allianzen mit dort ansässigen Vertriebspartnern.

 

Markenzeichen der SILOXA ist die Entwicklung und die Produktion innovativer Lösungen zur Gasbehandlung mit einer hohen Fertigungstiefe. So überzeugte die SILOXA im Jahre 2000 mit der Installation einer Gasreinigung im Klärwerk Köln-Rodenkirchen. Die Stadtwerke Köln haben damals im Rahmen eines Expo-Projekts das erste europaweit auf Basis von Klärgas betriebene Brennstoffzellenheizkraftwerk in Betrieb genommen. Die SILOXA-Technik ermöglichte erst den Einsatz der Brennstoffzelle durch eine „totale Gasreinigung“.

 

Ein aktuelles Innovationsbeispiel ist die Sparkühlung für Biogasanlagen. Bei dieser Kühlung wird das im Fermenter der Biogasanlage entstehende, rund 40°C warme Biogas allein nur mit Hilfe der Umgebungsluft herunter gekühlt. Dieses Verfahren reduziert die Kosten im Vergleich zu konventionellen Kältemaschinen um bis zu 75 Prozent, denn knapp die Hälfte des Jahres ist es in unseren mitteleuropäischen Breiten kälter als 11°C und in 91 Prozent der Jahresstunden werden keine 20°C Außentemperatur erreicht. Genau dieser Temperaturverlauf macht die Sparkühlung so erfolgreich.

Stellenangebote

Wir haben derzeit keine offenen Stellen ausgeschrieben. Lassen Sie sich per E-Mail benachrichtigen, wenn wir neue Stellen ausschreiben.

Nie wieder Stellenangebote verpassen

Lassen Sie sich per E-Mail benachrichtigen, wenn wir neue Stellen ausschreiben